THEMEN

KunstNACHLASS

Das Atelier ist nicht nur der Ort des Schaffens, sondern auch der Ort, wo sich alles ansammelt und aufbewahrt wird. Oft über Jahre, Jahrzehnte und viele Schaffensphasen. Irgendwann stellt sich unweigerlich die Frage, was mit meinem künstlerischen Werk passiert, wenn ich einmal nicht mehr da sein sollte. Im Idealfall ist das Werk geordnet, dokumentiert, ein Werkverzeichnis erstellt und über den weiteren Verbleib entschieden. Andernfalls haben die Erben oder gar Dritte über das Werk zu befinden, was oft mit einer grossen Überforderung einhergeht.

Empfehlenswert in diesem Zusammenhang ist der praxisorientierte Ratgeber der SIK-ISEA
www.kuenstlernachlass-beratung.ch.

Inzwischen haben sich in der Schweiz verschiedene Initiativen, Vereine und Unternehmen gebildet, die sich der Nachlässe von Künstler*innen annehmen:

– die Gesellschaft zur Nachlassverwaltung Schweizerischer Bildender Künstlerinnen, www.archivarte.ch
– die ART- Nachlassstiftung, www.art-nachlassstiftung.ch
– die Galerie für Künstlernachlässe, www.galleriailtesoro.ch
– die Region Basel, www.ark-basel.ch